• Der Westerncup besteht aus zwei Teilprüfungen, nämlich aus einem gerittenen Trail sowie einem Ranchriding.
  • Der OKV Trail-in-Hand Cup besteht aus einer Trailprüfung mit Pferd an der Hand.
  • Es sind alle Equiden und alle Reitweisen willkommen. Genauere Informationen sind dem Reglement zu entnehmen.
  • Alle Teilnehmer müssen Mitglied eines dem OKV angeschlossenen Vereins sein. Wer dies nicht ist, kann sich dem Verein Ostschweizer Westernreiter VOW für einen Jahresbeitrag von CHF 25.- anschliessen. Eine Mitgliedschaft darf auf dem Sekretariat des jeweiligen Turniers abgeschlossen und bar bezahlt werden.  
  • Schleifen und rangierte Plaketten (bis 10. Rang) sowie Erinnerungsplaketten werden nur an Cup-Teilnehmer abgegeben.  
  • Der Impfausweis muss beim Abholen der Startnummer im Sekretariat (Showoffice) vorgewiesen, allenfalls auch abgegeben, werden. Die Pferde müssen korrekt gegen Influenza (Skalma) geimpft sein.               
  • Die Startnummern sind jeweils nach dem Turnier wieder zurück zu bringen
 

OKV R&R Westerncup